Im Hier und Jetzt leben

Veröffentlicht von Aloisia Derin am

In diesem Beitrag möchte ich dir gerne zwei sehr einfache, aber kraftvolle Möglichkeiten vorstellen, wie du dich Erden kannst, also im Hier & Jetzt verankert bleiben kannst, um deine täglichen aufgaben mit Leichtigkeit und Freude zu erfüllen.

Einige Minuten innerer Stille und Gegenwärtigkeit genügen um deinen Energiekörper aufzutanken und in einer leistungsorientierten Welt, wie wir sie derzeit haben, zu bestehen.

Legen wir los

1. Natur pur

Die erste Möglichkeit nenne ich Natur pur, sie ist auch die naheliegendste. Komme mit Mutter Natur in Kontakt, auf deine individuelle Art und Weise. Sei es Gartenarbeit, Spaziergang im Wald, nun das machst du vielleicht schon, allerdings ist dein Bewusstseinszustand entscheidend.

Nimm die Wiese, die Bäume, das Gemüse in deinem Garten bewusst wahr. Sei ihrer gewahr und achte auf deine Gedanken, ob du sie gedanklich benennen willst und sieh ob es dir gelingt, Gedanken loszulassen und in deinem Körper zu bleiben.

Einige Minuten gedankenloses Gewahrsein genügen. Dann kannst du wieder „normal“ sein

2. Mutter Erde Liebe senden

Die zweite Möglichkeit ist mit  Locotino „Mutter Erde Liebe senden“. Das kannst du immer und überall tun, du brauchst dafür nur einen Computer oder Smartphone und eine Internetverbindung.

Dazu geh in dein Locotino Konto, oder erstelle kostenlos eines wenn du noch keines hast unter www.locotino.de

Und wir haben einen Menüpunkt „Mutter Erde“, und klicke auf „Mutter Erde Liebe senden“.

Hier und Jetzt1

Gib Mutter Erde etwas von deiner Liebe

Wichtig ist, dass du während der Übung deinen Körper von innen spürst. Du kannst deine Hand auf dein Herz legen, wenn dir das hilft.

Nun atme einige Male ein und aus, so wie beschrieben und folge den Anleitungen. Jetzt sende Liebe, ich hab hier eine kleine Anleitung wie das geht. Ich sage es dir hier nochmals.

Hier und Jetzt2

Komm ins Hier und Jetzt. Atme einige Male bewusst lichtvolle Energie ein und Hektik, Stress und verbrauchte Energie aus. Lenk die Aufmerksamkeit in den Körper

Stelle dir vor, du bist im All und ein strahlendes Licht geht von deinem Herzen zu Mutter Erde und erfasst es. Wenn du etwas Zeit hast, dann kannst du die kurze Erdmeditation durchführen, sie dauert nur etwas länger als zwei Minuten.

Sende nun Mutter Erde Liebe. Die Erdmeditation gibt dir Unterstützung dabei

Genieße diesen angenehmen Zustand. Es kann sein, dass du deine Themen stärker spürst, z.B. Gefühle, destruktive Gedanken oder körperliche Probleme. Nutze dazu die anderen Module wie Gefühle zulassen, wenn das passieren sollte.

Ansonsten beende die Übung, fühle nach und hole deine Belohnung ab.

Lass alles zu, nimm dir soviel Zeit wie du brauchst und hol dir dann deine Belohnung ab

Jedesmal wenn du Mutter Erde Liebe sendest, bekommt Mutter Erde symbolisch ein Pflaster, da es hilft den globalen Schmerz, den wir Menschen verursacht haben, zu heilen.

Du kannst Mutter Erde so oft Liebe senden, wie du möchtest! Das verankert dich im Hier und Jetzt, baut ein kraftvolles Schutzfeld um dich und du erledigst Dinge, ohne groß drüber nachzudenken mit Leichtigkeit und Freude.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren

Aloisia von Locotino

Aloisia von Locotino

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.